Einmal ohne!

Hey Leuts!

Ich bins mal wieder, euer Border Collie Lou! Ich bin ganz stolz, denn ich habe gestern das erste Mal „kein Pippi drinnen“ geschafft! Ich habe jetzt heraus gefunden, dass ich nur zur Wohnzimmertür gehen und jammern muss, damit Herrchen oder Frauchen mit mir Gassi gehen.

Ich habe in den letzten Tagen wieder viel dazu gelernt und viel Spass gehabt. Selbst beigebracht habe ich mir wie man Katzen hütet….eine ziemlich anstrengende Angelegenheit, dass Katzen bekanntlich ziemlich schnell sind. Trotzdem, es macht riesigen Spass. Kater Mike kam übrigens letztens mit 2 Leckerlis im Schlepptau aus der Vorratskammer – ich dachte, dass er auch an mich gedacht hätte – als ich dann eins haben wollte, wurde Mike so dermassen stinkig, dass ich gar nicht weiter insistieren wollte (siehe Foto).

Herrchen und Frauchen finden Katzenhüten nicht so spannend und machen lieber Sitz-und Platztraining mit mir (meist wenn ich mitten in der „Arbeit“ bin)!!!

Gestern war ich mit Herrchen und Frauchen wieder mal in den Wald, dort kann ich ohne Leine laufen und kann mal so richtig aufdrehen und mit Stöckchen und Tannenzapfen spielen. Nur wenn es dann wieder nach Hause gehen und ich ins Auto einsteigen soll, hau ich immer noch mal kurz ab und drehe eine Ehrenrunde 😉

Pfötchen

Euer Border Lou

Getagged mit: